Startseite    Impressum    AGB     Übersetzung ins Englische   Übersetzung ins Französische
 Mitgliedsbereich
 
Login:
Passwort:
      
Bundesverband in den Gewerken Trocken- und Ausbau
   
 Meldungen
 TOP Meldungen
 Branchenticker
 Produktticker
 Werkzeuge
 Preisänderungen
 Referenzobjekte
 Sonstiges
  Mitteilungsarchiv
  Veranstaltungskalender
 
 Branchenindex
  Trockenbauer
  Stukkateure
  Zimmerer & Tischler
  Holzrahmenbauer
  Fachhändler
  Architekten & Planer
  Hersteller & Industrie
  Verbände & Vereine
  Baudienstleister
 
 Foren
 Forenübersicht
 
 Kompetenzforum
 Wissen & Technik
 Auftragsvergabe
 Auftragssuche
 Stellenmarkt
 Ausbildung
 Kaufen & Verkaufen
 
 
 Archiv Technikforum
 Archiv Auftragsforum
 Archiv Kaufen&Verkaufen
 
 
 Service
 Weblinks
 Newsletter
 
 Online Rechner
 Schalldämmung
   
 
Google         
Moderne Raumgestaltung − optimale Verbindung von Kreativität und Funktionalität
02.12.2007
Alles Gute kommt von oben – die Heradesign-Deckensegel überzeugen optisch sowie akustisch und bieten eine große Gestaltungsvielfalt. 
  

> Bildergalerie öffnen

Alles Gute kommt von oben – die Heradesign-Deckensegel überzeugen optisch sowie akustisch und bieten eine große Gestaltungsvielfalt.
Heradesign-Deckensegel punkten optisch und akustisch

In der modernen Innenarchitektur wird der Deckengestaltung immer mehr Bedeutung beigemessen. Eine gezielte Gestaltung der Deckenfläche beeinflusst die Räume in ihrer optischen Wirkung und kann je nach verwendeten Materialen zur akustischen oder wärmetechnischen Optimierung beitragen. Neben dem Einsatz von herkömmlichen Deckensystemen entscheiden sich Bauherren immer häufiger für individuell gestaltete Deckensegel. Diese bewirken eine interessante Deckenaufteilung, setzen ästhetische Akzente und überzeugen durch ihre vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Im Jacob Cement Baumarkt in Flensburg und im Schulzentrum Klingenstein bestechen Deckensegel aus magnesitgebundenen Heradesign-Holzwolleplatten mit ihrem attraktiven Design und sorgen für eine gute Raumakustik. Heradesign-Deckensegel werden je nach Wunsch des Bauherrn aus den gewählten Akustikplatten und Rahmenkonstruktionen von einem Verarbeiter vor Ort individuell zusammengestellt.

Das neue Kundencenter des Jacob Clement Baumarktes liegt direkt an der Flensburger Förde, einem sehr bekannten Segelrevier an der Ostsee. Große Fensterfronten und Bullaugen gewähren einen Blick aufs Meer und lassen viel Tageslicht herein. Im Gebäudeinneren werden Deckensegel aus weißen Heradesign Holzwolle-Akustikplatten zum Blickfang. Über den Beratungsinseln angebracht, schaffen sie bei Beratungsgesprächen mit ihren guten akustischen Eigenschaften eine angenehme und ruhige Atmosphäre. Zudem ermöglichen die Deckensegel eine einfache und optisch ansprechende Integration von Leuchtkörpern. Die Heradesign-Deckensegel fügen sich hervorragend in das strukturierte Gestaltungskonzept ein, unterstützen die klare Raumaufteilung und sorgen für optimale Arbeitsbedingungen.

Im Schulzentrum Klingenstein prägen Deckensegel und Wandelemente aus Heradesign Holzwolle-Akustikplatten die Innenraumgestaltung. Insgesamt wurden 1.100m² Heradesign-Akustikplatten an Decken und Wänden verbaut, um für ein ansprechendes Design und eine angenehme Akustik innerhalb des Schulgebäudes zu sorgen. In den öffentlichen Bereichen wie beispielsweise dem Flur, der Bibliothek oder der Mensa setzen bunte Deckensegel und Wandelemente interessante Farbakzente und schaffen in dem Schulgebäude ein freundliches Ambiente. Gerade im Kontrast zum Sichtbeton werden die in den Sonderfarben orange, gelb, erbsengrün und olivegrün eingefärbten Akustikplatten zum optischen Highlight. Darüber hinaus wurden in den Klassenzimmern naturfarbene Herakustik® star Platten verlegt und mit olivegrünen Holzwolleplatten kombiniert. Diese Farbgestaltung in Verbindung mit der ansprechenden Oberfläche der Heradesign-Akustikplatten gibt auch den Klassenräumen eine ganz individuelle Note und sorgt für eine Kreativität fördernde Lernumgebung. Aber nicht nur die optischen und akustischen Eigenschaften der Heradesign-Akustikplatten haben die Bauherren und Planer überzeugt, sondern auch die Kosten. „Die Heradesign-Akustikplatten bieten eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten in Farbe, Form und Preis“, so die Architekten der Planer GmbH Sterr-Ludwig.

Heradesign-Deckensegel ermöglichen Architekten und Planern vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Mit ihren funktionellen Vorteilen, ihrer ästhetischen Wirkung und der großen Farbauswahl lassen sie keine Wünsche offen.

Quelle und Fotos: Heraklith GmbH



zusätzliche Dokumente:


 
Weitere Informationen:

  Trockenbauforum.de


   kommentieren       drucken      versenden

Suchworte für diese Mitteilung:
Heradesign, Deckensegel, Holzwolleplatten, Akustikplatten
 


 
NEUESTER EINTRAG: 4. internationale trockenbau forum in Salzburg - SAVE THE DATE (28.03.2012)
voriger Eintrag: THERMATEX Alpha (02.12.2007)
nächster Eintrag: Neue Komponenten für das Luftdicht- und Feuchteschutzsystem Isover Vario (04.12.2007)

WEITERE ARTIKEL ZU DIESEM THEMA

  Neu: Akustikprofi Heradesign bietet ab sofort auf alle Produkte 15 Jahre Gewährleistung(02.11.2010)
  McDonald’s Österreich klingt jetzt um einiges besser(10.09.2010)
  Deckensegel für hohe Ansprüche(10.09.2010)
  Heradesign zeigt, wie es geht!(19.05.2010)
  Tradition trifft Moderne(21.04.2010)
  Akustik in Bestform: „Rigiton Big Sixto 63“(21.04.2010)
  Heradesign Baffeln und Deckensegel - Schallschlucker als Hingucker(24.03.2010)
Eintrag verfasst von: Uwe Dallmann (eingetragen am: 02.12.2007; zuletzt geändert am: 02.12.2007 15:38)
trockenbauforum.de ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.