Startseite    Impressum    AGB     Übersetzung ins Englische   Übersetzung ins Französische
 Mitgliedsbereich
 
Login:
Passwort:
      
Bundesverband in den Gewerken Trocken- und Ausbau
   
 Meldungen
 TOP Meldungen
 Branchenticker
 Produktticker
 Werkzeuge
 Preisänderungen
 Referenzobjekte
 Sonstiges
  Mitteilungsarchiv
  Veranstaltungskalender
 
 Branchenindex
  Trockenbauer
  Stukkateure
  Zimmerer & Tischler
  Holzrahmenbauer
  Fachhändler
  Architekten & Planer
  Hersteller & Industrie
  Verbände & Vereine
  Baudienstleister
 
 Foren
 Forenübersicht
 
 Kompetenzforum
 Wissen & Technik
 Auftragsvergabe
 Auftragssuche
 Stellenmarkt
 Ausbildung
 Kaufen & Verkaufen
 
 
 Archiv Technikforum
 Archiv Auftragsforum
 Archiv Kaufen&Verkaufen
 
 
 Service
 Weblinks
 Newsletter
 
 Online Rechner
 Schalldämmung
   
 
Google         
Hadley mit neuer Produktionsanlage in Dortmund
26.03.2008
Dortmund – Die Hadley Profiltechnik GmbH, ein Unternehmen der weltweit aktiven Hadley Group – Spezialist für rollgeformte Profile – hat mit Beginn des neuen Jahres eine neue Produktionsanlage in Betrieb genommen: Das neue Modell verfügt über dreißig Umformstationen, auf denen verschiedene Werkstoffe wie etwa verzinkter Stahl oder hochwertiger Edelstahl von bis zu 4 mm Dicke und 400 mm Breite im Standard- oder UltraSTEELTM-Verfahren kalt gewalzt und bearbeitet werden können. Der Clou: Die neue Anlage kann mit Hilfe von Wechselgerüsten mit fertig vormontierten Rüststationen schnell und flexibel umgebaut werden. Auf diese Weise verkürzen sich die Rüst- und Einfahrzeiten und die Flexibilität wird gesteigert.
Auch das Vorschalten einer Richteinheit ist bei der neuen Anlage problemlos möglich – ein großer Vorteil für die Erstellung von Hochpräzisions-Profilen.
Die speziell von dem firmeneigenen Werkzeugbau der Hadley Group entwickelte Anlage ist derzeit die modernste innerhalb der Firmengruppe.
Mit einer Geschwindigkeit von bis zu 160 m pro Minute ist die Kaltwalzanlage in der Lage, das gewählte Material in einem Arbeitsvorgang beliebig zu walzen, zu formen, zu stanzen und zu schneiden. Eine Wendehaspel mit jeweils 5 t Kapazität sowie eine zwischengeschaltete Hydraulikpresse zum Vorstanzen und eine Schereinheit zum Schneiden und Nachstanzen der Profile sorgen für den reibungslosen Produktionsprozess. Die Möglichkeit der individuellen Tintenstrahlbeschriftung oder Etikettierung – z.B. mit EAN-Code – ist selbstverständlich gegeben. Damit auch spezielle Losgrößen

Quelle: Hadley Profiltechnik GmbH

 
Weitere Informationen:

  Trockenbauforum.de


   kommentieren       drucken      versenden

Suchworte für diese Mitteilung:
Hadley, Profiltechnik, UltraSTEELTM
 


 
NEUESTER EINTRAG: 4. internationale trockenbau forum in Salzburg - SAVE THE DATE (28.03.2012)
voriger Eintrag: Neu von Isover: ULTIMATE Brandschutz-Filze 30 und 40 (17.03.2008)
nächster Eintrag: Events um LaPlura (26.03.2008)

WEITERE ARTIKEL ZU DIESEM THEMA

  Hadley Profiltechnik: Neue Broschüre zeigt Trockenbau-Profil-Sortiment(08.10.2007)
  Allgemein bauaufsichtliches Prüfzeugnis für UltraSTEELTM-Profile erweitert: Bestes Brandverhalten dokumentiert(06.07.2007)
  Hadley Profiltechnik: Verstärkung für den Vertrieb (22.02.2007)
  Hadley präsentiert UltraSTEELTM-Profile mit unverwechselbarer Optik und optimalen Eigenschaften(01.02.2007)
  Hadley Profiltechnik: Trennung von Rigips und Neuaufstellung am Standort Dortmund-Dorstfeld(02.10.2006)
  Hadley Industries übernimmt Produktion der Rigips Profiltechnik(15.12.2003)
  Rigips GmbH: Übernahme Pohl Profiltechnik(22.03.2002)
Eintrag verfasst von: Uwe Dallmann (eingetragen am: 26.03.2008; zuletzt geändert am: 26.03.2008 12:24)
trockenbauforum.de ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.