Startseite    Impressum    AGB     Übersetzung ins Englische   Übersetzung ins Französische
 Mitgliedsbereich
 
Login:
Passwort:
      
Bundesverband in den Gewerken Trocken- und Ausbau
   
 Meldungen
 TOP Meldungen
 Branchenticker
 Produktticker
 Werkzeuge
 Preisänderungen
 Referenzobjekte
 Sonstiges
  Mitteilungsarchiv
  Veranstaltungskalender
 
 Branchenindex
  Trockenbauer
  Stukkateure
  Zimmerer & Tischler
  Holzrahmenbauer
  Fachhändler
  Architekten & Planer
  Hersteller & Industrie
  Verbände & Vereine
  Baudienstleister
 
 Foren
 Forenübersicht
 
 Kompetenzforum
 Wissen & Technik
 Auftragsvergabe
 Auftragssuche
 Stellenmarkt
 Ausbildung
 Kaufen & Verkaufen
 
 
 Archiv Technikforum
 Archiv Auftragsforum
 Archiv Kaufen&Verkaufen
 
 
 Service
 Weblinks
 Newsletter
 
 Online Rechner
 Schalldämmung
   
 
Google         
Nachhaltiges Bauen im Industrie- und Gewerbebau
Ein erfahrenes Referententeam gab bei den Rockwool Themenveranstaltungen „Nachhaltiges Bauen im Industrie- und Gewerbebau“ Ein- und Ausblicke in ein zukunftsträchtiges Thema.
Datum:  11.09.2008
Foto: Deutsche Rockwool Mineralwoll GmbH & Co. OHG (n101411_1_thumb.jpg)  
11.09.2008
Rockwool Themenveranstaltung trifft den Nerv der Planer

Gladbeck – Rund 250 Planer und Architekten fanden sich in den vergangenen Tagen in Berlin, Hamburg und Mülheim/ Ruhr zu den ersten drei von vier Thementagen der Deutschen Rockwool mit dem Titel „Nachhaltiges Bauen im Industrie- und Gewerbebau“ ein. Umfassend und zur vollsten Zufriedenheit der Teilnehmer beantwortete dort ein erfahrenes Referenten-Team Fragen rund um die zukünftigen Anforderungen an Planung und Bauausführung im Nichtwohnbau. Für die letzte Themenveranstaltung am 16.09. in Stuttgart stehen zur Zeit noch wenige freie Plätze zur Verfügung.

„Wer die Diskussion mit seinen Auftraggebern vom Preis weg und hin zu Fragen der nachhaltigen Qualität von Gebäuden bringen will, der muss selbst gut im Thema sein“, ist Jürgen Winselmann, Leiter des Technischen Services bei der Deutschen Rockwool und Moderator der Thementage, überzeugt. „Viele Teilnehmer der beiden ersten Thementage haben nach eigenen Aussagen dort eine Menge interessanter und neuer Informationen gesammelt. Dies und das Gespräch mit Kollegen hat sie ermutigt, dem Weg hin zu einer umfassend nachhaltigen und energieeffizienten Planung weiter zu folgen.“

Interessenten können die Rockwool Themenveranstaltung „Nachhaltiges Bauen im Industrie- und Gewerbebau“ noch am 16. September in Stuttgart besuchen. Das Vortragsprogramm beginnt gegen 14.00 Uhr und endet um circa 19.45 Uhr. Alle Teilnehmer lädt die Deutsche Rockwool danach noch zu einem zwanglosen Büfett ein. Die Anmeldung zur Veranstaltung kann online erfolgen unter: www.rockwool.de/sw30686.asp.

Es referieren Experten der Unternehmen Alwitra, BuildDesk, Colt, EE Concept oder der DBU (Deutsche Bundesstiftung Umweltschutz), SFS und Deutsche Rockwool sowie der Fachzeitschrift industrieBAU.

Quelle: DEUTSCHE ROCKWOOL
MINERALWOLL GMBH & CO. OHG

 
Weitere Informationen:

  Trockenbauforum.de


   kommentieren       drucken      versenden

Suchworte für diese Mitteilung:
Rockwool, Planer, Architekten, Nachhaltiges, Bauen, industrieBAU
 


 
NEUESTER EINTRAG: 4. internationale trockenbau forum in Salzburg - SAVE THE DATE (28.03.2012)
voriger Eintrag: Neuer Key Account Manager „Energieeffizientes Bauen (11.09.2008)
nächster Eintrag: Ein starkes Stück - FLOOR and more® power (12.09.2008)

WEITERE ARTIKEL ZU DIESEM THEMA

  McDonald’s Österreich klingt jetzt um einiges besser(10.09.2010)
  Deckensegel für hohe Ansprüche(10.09.2010)
  Neu zur ISO 2010 Berechnungsprogramm „Rockassist 3.0“(23.04.2010)
  Verwendbarkeitsnachweis für Rohrabschottungen in Sonderdecken (23.04.2010)
  Tradition trifft Moderne(21.04.2010)
  Industriebau wird Kulturstätte (21.04.2010)
  Heradesign Baffeln und Deckensegel - Schallschlucker als Hingucker(24.03.2010)
Eintrag verfasst von: Uwe Dallmann (eingetragen am: 11.09.2008; zuletzt geändert am: 11.09.2008 22:55)
Trockenbauforum.de ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.