Startseite    Impressum    AGB     Übersetzung ins Englische   Übersetzung ins Französische
 Mitgliedsbereich
 
Login:
Passwort:
      
Bundesverband in den Gewerken Trocken- und Ausbau
   
 Meldungen
 TOP Meldungen
 Branchenticker
 Produktticker
 Werkzeuge
 Preisänderungen
 Referenzobjekte
 Sonstiges
  Mitteilungsarchiv
  Veranstaltungskalender
 
 Branchenindex
  Trockenbauer
  Stukkateure
  Zimmerer & Tischler
  Holzrahmenbauer
  Fachhändler
  Architekten & Planer
  Hersteller & Industrie
  Verbände & Vereine
  Baudienstleister
 
 Foren
 Forenübersicht
 
 Kompetenzforum
 Wissen & Technik
 Auftragsvergabe
 Auftragssuche
 Stellenmarkt
 Ausbildung
 Kaufen & Verkaufen
 
 
 Archiv Technikforum
 Archiv Auftragsforum
 Archiv Kaufen&Verkaufen
 
 
 Service
 Weblinks
 Newsletter
 
 Online Rechner
 Schalldämmung
   
 
Google         
Sichere Brandschutzkonstruktionen für den modernen Innenausbau
16.09.2009
Für das 3D-Kino errichteten die Trockenbauer im „Weimar Atrium“ bis zu zwölf Meter hohe Wände, die für einen ausreichenden Schall- und Brandschutz eine dreilagige Beplankung mit „Rigips Feuerschutzplatten RF“ 12,5 mm erhielten.
Foto: Saint-Gobain Rigips GmbH  (n101511_1_thumb.jpg)
Die aufwändige Trockenbaukonstruktion erzeugt im „Weimar Atrium“ die Illusion einer italienischen Piazza. 
Foto: Saint-Gobain Rigips GmbH  (n101511_2_thumb.jpg)

Systemlösungen mit „Rigips Feuerschutzplatten RF“

Düsseldorf – Mit über 60 Jahren praktischer Erfahrung im Innenausbau verfügt Trockenbau-Profi Rigips über ein umfassendes Fachwissen und ein entsprechend breites Spektrum ausgereifter und geprüfter Brandschutzlösungen, darunter viele besonders schlanke oder überdurchschnittlich hoch belastbare Konstruktionen. „Rigips Feuerschutzplatten RF“ in unterschiedlichen Dicken erlauben, diese individuell an die Anforderungen im Objekt anzupassen. Beim Ausbau eines Einkaufszentrums in Weimar etwa kamen zwei unterschiedliche Rigips-Brandschutzkonstruktionen zum Einsatz.

Mit den „Rigips Feuerschutzplatten RF“ bietet der Ausbau-Profi eine Vielzahl von geprüften Systemlösungen für den sicheren Brandschutz an. Unter Einsatz von „Rigips CW Profilen“ und Mineralwolle können bei doppelter Beplankung Wandaufbauten bis F 90 erreicht werden. Die Platten sind bis zu einer Länge von 3.000 mm lieferbar und können im Brandschutz ohne zusätzliches Prüfzeugnis bis zu fünf Meter hoch verbaut werden. Die Befestigung erfolgt einfach mit „Rigips Schnellbauschrauben“ 25 mm. Für den Einsatz in Feuchträumen sind die Platten auch mit imprägniertem Gipskern erhältlich.

Sichere Brandschutzlösungen im „Weimar Atrium“
Im Shopping-Center „Weimar Atrium“ mit integriertem 3D-Kino wurden bis zu zwölf Meter hohe Wände aus statischen und schallschutztechnischen Gründen teilweise mit Doppelständerwänden und 100 mm starken Profilen ausgeführt. Um die vorgegebenen Brandschutzanforderungen dieser Sonderkonstruktion zu erfüllen, erhielten die Wände eine Beplankung mit je drei Lagen „Rigips Feuerschutzplatten RF“ 12,5 mm und eine Hohlraumfüllung mit einer entsprechend ausgewählten Dämmwolle. Dank dieser dreilagigen Konstruktion wurde dem Brandschutz Rechnung getragen und zugleich der geforderte Schallschutz von 62 dB zuverlässig erreicht.

Ein zusätzlicher Fluchtweg zwischen dem „Italienischen Dorf“ – einer Gastronomie-Meile im Center – und dem Treppenhaus des Gebäudes sollte ebenfalls in F 90 ausgeführt werden. Hierfür wurde eine Unterkonstruktion aus Stahl-Rechteck-Hohlprofilen angelegt, aus der ein tunnelartiger Gang konstruiert wurde. Um die vorgeschriebene Feuerwiderstandsklasse zu erreichen, wurde doppelt mit „Rigips Feuerschutzplatten RF“ beplankt. 

Quelle: Saint-Gobain Rigips GmbH



 
Weitere Informationen:

  Trockenbauforum.de


   kommentieren       drucken      versenden

Suchworte für diese Mitteilung:
Innenausbau, Trockenbau, Rigips, Ausbau-Profi, Feuerwiderstandsklasse, Brandschutzlösung, Feuerschutzplatte, Doppelständerwand, Hohlraumfüllung, Schnellbauschrauben
 


 
NEUESTER EINTRAG: 4. internationale trockenbau forum in Salzburg - SAVE THE DATE (28.03.2012)
voriger Eintrag: Heradesign-Dekorplatten in Schulen und Kindertagesstätten (07.09.2009)
nächster Eintrag: Bestnote für Knauf Insulation (01.10.2009)

WEITERE ARTIKEL ZU DIESEM THEMA

  4. internationale trockenbau forum in Salzburg - SAVE THE DATE(28.03.2012)
  Agatec Multicross MC 3 ; MC 5 ; MC 8(11.03.2011)
  Trockenbausysteme für den Schiffbau(10.09.2010)
  Erweitert und aktualisiert(10.09.2010)
  NEU: LAHYDRO AKUSTIK - AUSGEZEICHNETE AKUSTIK FÜR EXTREM NASSE BEREICHE(20.06.2010)
  Kompetenz im Brandschutz - Lafarge Gips bildet Brandschutzexperten aus(16.06.2010)
  Neuer Dämmisol-Standort eröffnet(02.06.2010)
Eintrag verfasst von: Uwe Dallmann (eingetragen am: 16.09.2009; zuletzt geändert am: 16.09.2009 19:58)
trockenbauforum.de ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.