Startseite    Impressum    AGB     Übersetzung ins Englische   Übersetzung ins Französische
 Mitgliedsbereich
 
Login:
Passwort:
      
Bundesverband in den Gewerken Trocken- und Ausbau
   
 Meldungen
 TOP Meldungen
 Branchenticker
 Produktticker
 Werkzeuge
 Preisänderungen
 Referenzobjekte
 Sonstiges
  Mitteilungsarchiv
  Veranstaltungskalender
 
 Branchenindex
  Trockenbauer
  Stukkateure
  Zimmerer & Tischler
  Holzrahmenbauer
  Fachhändler
  Architekten & Planer
  Hersteller & Industrie
  Verbände & Vereine
  Baudienstleister
 
 Foren
 Forenübersicht
 
 Kompetenzforum
 Wissen & Technik
 Auftragsvergabe
 Auftragssuche
 Stellenmarkt
 Ausbildung
 Kaufen & Verkaufen
 
 
 Archiv Technikforum
 Archiv Auftragsforum
 Archiv Kaufen&Verkaufen
 
 
 Service
 Weblinks
 Newsletter
 
 Online Rechner
 Schalldämmung
   
 
Google         
Perfekte Optik für hochwertige Akustikdecken: „Rigiton Fix Spachtelfugen-Set“
14.02.2010
Verspricht optimale Ergebnisse: Durch die spezielle Geometrie der neu entwickelten „Rigiton Fix Fugendüse“ werden die Fugen vollständig und leicht überhöht gefüllt.
Foto: Rigips (n101534_1_thumb.jpg)
Perfekte Optik leicht gemacht: Mit dem „Rigiton Fix Spachtelfugen-Set“ von Rigips ist eine optimale Fugenausbildung ohne sichtbare Plattenansätze in wenigen Arbeitsschritten herzustellen. 
Foto: Rigips (n101534_2_thumb.jpg)

Lochplatten schnell und sicher verfugen
Düsseldorf – Aus „Rigiton“-Lochplatten von Rigips gestalten Planer und Trockenbauer vor allem attraktive Akustikdecken. Mit ihrer durchlaufenden Lochung und in fugenloser Verarbeitung verleihen sie Räumen einen einzigartigen und hochwertigen Charakter. Vorausgesetzt, die Verarbeitung erfolgt mit großer Sorgfalt. Mit dem neuen „Rigiton Fix Spachtelfugen-Set“ stellt Ausbau-Profi Rigips dem Fachhandwerk nun ein effizientes Werkzeug zur Verfügung, mit dem sich Fugen in überzeugender Qualität optimal und kräfteschonend ausführen lassen.

Die Spachtelfugen-Technik ist eine ebenso bekannte wie bewährte Verarbeitungsweise für Lochplatten. Fachgerecht ausgeführt besitzt die besonders schmale, mit Fugenspachtel ausgespritzte Stoßfuge zwischen den Platten nach dem Aushärten des Spachtels eine äußerst hohe Festigkeit. Zu Problemen in der Praxis kommt es jedoch, wenn die Fugen nicht komplett ausgefüllt werden und Risse im Fugenbereich entstehen. Derartige Schäden fallen schnell ins Auge und eine anschließende Sanierung ist zeitaufwändig und kostenintensiv.

Das neue „Rigiton Fix Spachtelfugen-Set“ ermöglicht ab sofort eine besonders einfache und komfortable Anwendung. Mit dem ergonomisch geformten Werkzeug können beim Verfugen bis zu 30 Prozent an Arbeitszeit gespart werden, da weniger Arbeitsschritte notwendig sind. Wichtigstes Element des Spachtelfugen-Sets ist die neu entwickelte „Rigiton Fix Fugendüse“: Durch die spezielle Geometrie werden die Fugen auf ihrer kompletten Höhe vollständig und zur Raumseite leicht überhöht gefüllt. Die anschließende Weiterverarbeitung erfolgt mit dem speziell darauf abgestimmten „Rigiton Fix Stielspachtel“.

Einwandfreie Optik, langlebiges Ergebnis
Ein optisch perfektes wie technisch überzeugendes Ergebnis ist mit wenigen Handgriffen zu erzielen: Nach dem Anrühren des „Rigips VARIO Fugenspachtel“ gemäß Anleitung, müssen zunächst der Wendekolben in das „Rigiton Fix Kartuschenrohr“ eingesetzt und der Fugenspachtel in die Kartusche gefüllt werden. Anschließend wird einfach die Fugendüse auf die Kartusche gesetzt und diese in die entsprechende Kartuschenpistole eingelegt. Beim Verfugen sollte dann darauf geachtet werden, dass alle Fugen vollständig gefüllt werden. Nach circa 30 Minuten kann der Fugenspachtel vorsichtig mit dem „Rigiton Fix Stielspachtel“ abgestoßen und die Fugen anschließend in entgegengesetzter Richtung mit dem Spachtel glattgestrichen werden. Nach etwa drei Stunden können die Fugenbereiche und die am besten leicht überhöht überspachtelten Schraubenköpfe abgeschliffen und für den Farbanstrich vorbereitet werden.

Erhältlich ist das „Rigiton Fix Spachtelfugen-Set“ von Rigips im Baustoff-Fachhandel. Weitere Informationen erhalten Interessenten über die jeweiligen Rigips Fachberater Trockenbausysteme oder der Rigips Kundenservicezentrum unter der telefonischen Serviceline (0 18 05) 34 56 70 sowie im Internet unter www.rigips.de im Bereich „Aktuelles / Produktneuheiten“. 

Quelle: Rigips



 
Weitere Informationen:

  Trockenbauforum.de


   kommentieren       drucken      versenden

Suchworte für diese Mitteilung:
Rigips Rigiton Fix Spachtelfugen Set Fugendüse
 


 
NEUESTER EINTRAG: 4. internationale trockenbau forum in Salzburg - SAVE THE DATE (28.03.2012)
voriger Eintrag: Knauf Insulation lädt zum Energiesparen (14.02.2010)
nächster Eintrag: Die neuen Deckensegel von AMF – THERMATEX Sonic Sky (17.02.2010)

WEITERE ARTIKEL ZU DIESEM THEMA

  Trockenbausysteme für den Schiffbau(10.09.2010)
  Erweitert und aktualisiert(10.09.2010)
  Neue Generation: „Rigips GK-Form“(22.04.2010)
  Rigips optimiert Vertriebsstruktur (21.04.2010)
  Akustik in Bestform: „Rigiton Big Sixto 63“(21.04.2010)
  Industriebau wird Kulturstätte (21.04.2010)
  Moderne Raumklimatisierung hinter Jugendstilfassade (27.01.2010)
Eintrag verfasst von: Uwe Dallmann (eingetragen am: 14.02.2010; zuletzt geändert am: 14.02.2010 18:48)
trockenbauforum.de ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.