Startseite    Impressum    AGB     Übersetzung ins Englische   Übersetzung ins Französische
 Mitgliedsbereich
 
Login:
Passwort:
      
Bundesverband in den Gewerken Trocken- und Ausbau
   
 Meldungen
 TOP Meldungen
 Branchenticker
 Produktticker
 Werkzeuge
 Preisänderungen
 Referenzobjekte
 Sonstiges
  Mitteilungsarchiv
  Veranstaltungskalender
 
 Branchenindex
  Trockenbauer
  Stukkateure
  Zimmerer & Tischler
  Holzrahmenbauer
  Fachhändler
  Architekten & Planer
  Hersteller & Industrie
  Verbände & Vereine
  Baudienstleister
 
 Foren
 Forenübersicht
 
 Kompetenzforum
 Wissen & Technik
 Auftragsvergabe
 Auftragssuche
 Stellenmarkt
 Ausbildung
 Kaufen & Verkaufen
 
 
 Archiv Technikforum
 Archiv Auftragsforum
 Archiv Kaufen&Verkaufen
 
 
 Service
 Weblinks
 Newsletter
 
 Online Rechner
 Schalldämmung
   
 
Google         
Heradesign zeigt, wie es geht!
19.05.2010
Der Heradesign Campus in Ferndorf: Heradesign Mitarbeiter demonstrieren die Verlegung einer Deckenvariante. 
Foto: Heradesign Deckensysteme (n101547_1_thumb.jpg)
Teilnehmer der ersten Schulung im Heradesign Campus – Akustik und Design wollen gelernt sein!
Foto: Heradesign Deckensysteme (n101547_2_thumb.jpg)
Die Heradesign Verarbeiterfilme zeigen Schritt für Schritt die korrekte Verlegung der Holzwolle Akustiksysteme
Foto: Heradesign Deckensysteme (n101547_3_thumb.jpg)
Auch auf die Details kommt es an: die Verarbeiterfilme zeigen, wie es geht.
Foto: Heradesign Deckensysteme (n101547_4_thumb.jpg)
- Campus bei Heradesign
Akustik und Design wollen gelernt sein.
- Verarbeiterfilme: so machen es die Profis!

 

Ferndorf, Mai 2010.  Heradesign eröffnet sein Trainings- und Wissensvermittlungszentrum Campus. Ab April 2010 werden die eigenen Mitarbeiter, Partner und Kunden im Campus geschult. Das Themenspektrum reicht von der Holzwolleherstellung über die Produktpalette bis zur korrekten Verarbeitung von Heradesign Produkten. 
 

Akustiklösungen aus Holzwolle sind kein Massenprodukt

 

Auf den ersten Blick scheint es einfach: einem Raum wird ein tolles Aussehen und eine hervorragende Akustik verliehen. Und dazu kommen Akustiklösungen von Heradesign zum Einsatz.
„Die Realität zeigt uns was Anderes“, so Andreas Blümel, Produktmanager und Projektleiter Heradesign Campus. Es gibt mehrere Aspekte, die die Entscheidung, den Campus ins Leben zu rufen stark beeinflusst haben. „Auf der einen Seite  liegt uns die Vermittlung der richtigen Handhabung sehr am Herzen. Das fängt mit der Lagerung der Heradesign Produkte auf der Baustelle an“, so Blümel. Ein weiterer wichtiger Punkt beim Handling ist die Tatsache, dass die Akustiklösungen von Heradesign einbaufertig geliefert werden. Eine saubere Verlegung ist also Grundvoraussetzung für eine gelungene Akustiklösung. Blümel weiter: “Natürlich vermitteln wir hier viele Tipps und Tricks, die eine perfekte Verlegung ermöglichen. Und dabei handelt es sich nur selten um Hexerei – man muss es bloß mal gesehen haben.“

 

A propos gesehen haben: die Basisidee des Campus ist „Wissensvermittlung auf der Baustelle“. Es ist Heradesign ein wichtiges Anliegen, nicht nur Theorie zu vermitteln. In den speziell dafür ausgestatteten Räumlichkeiten legen die Teilnehmer daher selbst Hand an: Die Handhabung der Holzwolleplatten, das Zuschneiden, das Verschrauben – das alles werden die Teilnehmer nach Abschluss nicht nur aus den Verarbeitervideos kennen.


Akustik aus Holzwolle – unendliche Gestaltungsmöglichkeiten

 

Bei den Lehrgängen des Campus zeigt Heradesign auch die Vielfalt an Gestaltungsmöglichkeiten. „Mittlerweile haben wir eine breite Palette an Akustiklösungen, die wir alle als System anbieten“, erklärt Stefan Königs, Leiter Produktmanagement bei Heradesign. „Wir vermitteln einen Überblick über die verschiedenen Abhänge- und Montagesysteme für Wand und Decke und auch hier wird fleißig ‚geschraubt’“. Matthias Francke, General Manager Heradesign, ergänzt: „Gleichzeitig wollen wir zeigen, wie toll Akustik ausschauen kann: von der Art der Verlegung, über einzigartige Designlösungen wie Deckensegel bis zu den quer abgehängten „Baffeln“, die der Akustik wiederum ein ganz anderes Gesicht verleihen.“

 

Akustik – oder: wie ein Raum auf die Ohren wirkt.
 
Die Heradesign Akustiklösungen liefern einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung des Raumambientes. Dafür sorgt nicht nur der warme und edle Charakter der Holzwolle-Struktur der Oberfläche. Auch die hervorragenden Schallabsorptionswerte der Produkte zeichnen mit verantwortlich. „Auf die Frage, warum sich jemand in einem Raum wohl fühlt, kommen oft Antworten, die mit Farben, Licht oder Größe zu tun haben. Selten aber wird es auf die Akustik zurückgeführt“ erzählt Blümel begeistert. „Akustik und deren Wirkung ist immer und überall anwesend – dass man aber über gute Akustik das Ambiente eines Raumes positiv beeinflussen kann, ist immer noch erklärungsbedürftig.“

 

Im Heradesign Campus ist es das Ziel, Akustik mittels Beispiele und hands-on Training sichtbar, begreifbar und hörbar zu machen und die Teilnehmer für die Wichtigkeit der Akustik zu sensibilisieren. Königs: „Wir wollen die Missverständnisse und die Angst zum Thema Akustik wegnehmen und fokussieren daher auf Fragen wie: wie entsteht Akustik und wie wird sie gemessen? Ab wann wird Akustik als gut empfunden?  Anschließend zeigen wir, wie die Akustik in Räumlichkeiten mit unseren Produkten optimiert werden kann.“

 

Die Schulungen im Heradesign Campus werden ab April 2010 in English und Deutsch angeboten und sind auf die Bedürfnisse der Teilnehmer zugeschnitten. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen pro Veranstaltung beschränkt.

 

Mehr Information zum Heradesign Campus erhalten Sie von:
Andreas Blümel, Produktmanager und Projektleiter Heradesign Campus
Telefon: 0043 4245 2001 3289
E-Mail: andreas.bluemel@heradesign.at


Verarbeiterfilme zu Heradesign Produkten ab sofort erhältlich.

 

Was man sieht, versteht man. Heradesign bietet zur korrekten Verlegung der Akustiklösungen aus Holzwolle Verarbeiterfilme an.

„Die Verarbeitervideos gehen wirklich ins Detail und zeigen erklärungsbedürftige Schritte viel anschaulicher und verständlicher als mit Text und Bild überhaupt möglich ist“, so Stefan Königs, Leiter Produktmanagement bei Heradesign.

 

Die erste Reihe Verarbeitervideos zeigt die professionelle Verlegung von Akustikplatten auf Holzlatten, die Verarbeitung mit T-Profilen und CD-Profilen, die Montage von Deckensegeln und das Anbringen von Akustikplatten an die Wand. Die DVD, die in den Formaten PAL und NTSC erhältlich ist, beinhaltet alle fünf Filme in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Polnisch und Spanisch. Darüber hinaus sind die Verarbeiterfilme auch auf www.heradesign.com im Bereich Service & FAQ zu finden.

 

Die DVD mit den Verarbeitervideos kann natürlich auch bestellt werden - einfach eine E-Mail schreiben an office@heradesign.at oder anrufen unter 0043 / 4245 2001 3003.


Quelle: Heradesign Deckensysteme


 
Weitere Informationen:

  Trockenbauforum.de


   kommentieren       drucken      versenden

Suchworte für diese Mitteilung:
Heradesign Akustiksysteme Holz Magnesit Wasser Holzwolle Schallabsorptionswerte
 


 
NEUESTER EINTRAG: 4. internationale trockenbau forum in Salzburg - SAVE THE DATE (28.03.2012)
voriger Eintrag: Neu zur ISO 2010 Berechnungsprogramm „Rockassist 3.0“ (23.04.2010)
nächster Eintrag: Neuer Dämmisol-Standort eröffnet (02.06.2010)

WEITERE ARTIKEL ZU DIESEM THEMA

  Neu: Akustikprofi Heradesign bietet ab sofort auf alle Produkte 15 Jahre Gewährleistung(02.11.2010)
  McDonald’s Österreich klingt jetzt um einiges besser(10.09.2010)
  Tradition trifft Moderne(21.04.2010)
  Heradesign Baffeln und Deckensegel - Schallschlucker als Hingucker(24.03.2010)
  Filip Miermans neuer Marketingleiter bei Heradesign(17.02.2010)
  Knauf Insulation lädt zum Energiesparen(14.02.2010)
  „Grünes“ Bauen bei öffentlichen Gebäuden(11.11.2009)
Eintrag verfasst von: Uwe Dallmann (eingetragen am: 19.05.2010; zuletzt geändert am: 19.05.2010 20:12)
trockenbauforum.de ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.