Startseite    Impressum    AGB     Übersetzung ins Englische   Übersetzung ins Französische
 Mitgliedsbereich
 
Login:
Passwort:
      
Bundesverband in den Gewerken Trocken- und Ausbau
   
 Meldungen
 TOP Meldungen
 Branchenticker
 Produktticker
 Werkzeuge
 Preisänderungen
 Referenzobjekte
 Sonstiges
  Mitteilungsarchiv
  Veranstaltungskalender
 
 Branchenindex
  Trockenbauer
  Stukkateure
  Zimmerer & Tischler
  Holzrahmenbauer
  Fachhändler
  Architekten & Planer
  Hersteller & Industrie
  Verbände & Vereine
  Baudienstleister
 
 Foren
 Forenübersicht
 
 Kompetenzforum
 Wissen & Technik
 Auftragsvergabe
 Auftragssuche
 Stellenmarkt
 Ausbildung
 Kaufen & Verkaufen
 
 
 Archiv Technikforum
 Archiv Auftragsforum
 Archiv Kaufen&Verkaufen
 
 
 Service
 Weblinks
 Newsletter
 
 Online Rechner
 Schalldämmung
   
 
Google         
Deckensegel für hohe Ansprüche
10.09.2010
Das neue „Rockfon Eclipse™“ Deckensegel wird als freihängendes Akustikelement in Besprechungsräumen, Gruppenbüros oder Versammlungsbereichen eingesetzt. Seine elegante Formgebung und glatt-weiße Oberfläche, die zudem für eine hohe Lichtreflexion sorgt, bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.
Foto: Deutsche Rockwool Mineralwoll GmbH & Co. OHG  

> Bildergalerie öffnen

Das neue „Rockfon Eclipse™“ Deckensegel wird als freihängendes Akustikelement in Besprechungsräumen, Gruppenbüros oder Versammlungsbereichen eingesetzt. Seine elegante Formgebung und glatt-weiße Oberfläche, die zudem für eine hohe Lichtreflexion sorgt, bieten vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Foto: Deutsche Rockwool Mineralwoll GmbH & Co. OHG

Gladbeck – Das neue rahmenlose Deckensegel „Rockfon Eclipse™“ kombiniert hervorragende akustische Eigenschaften mit hochwertigem optischen Design. 
Eine deutlich messbare Reduktion des Nachhalls sowie eine spürbare Verbesserung der Sprachverständlichkeit prädestiniert das Deckensegel zum Einsatz in Besprechungsräumen, Gruppenbüros oder Versammlungsbereichen. Durch seine elegante Formgebung wird es zum attraktiven Gestaltungselement, die glatt-weiße Oberfläche sorgt zudem für eine hohe Lichtreflexion. Sowohl die Sichtseite mit ihren weißen Kanten und der umlaufenden Fase als auch die filigrane Abhängung bieten vielfältige gestalterische Möglichkeiten. 

Das neue „Rockfon Eclipse™“ Deckensegel ist in der Dicke 40 mm und in zwei Standardabmessungen lieferbar: quadratisch (1.200 x 1.200 mm) und rechteckig (1.800 x 1.200 mm). Die schnelle Montage eines Segels erfolgt mit wenigen Handgriffen über die Systemkomponenten Spiralanker und Abhangseile.
Somit überzeugt das „Rockfon Eclipse™“ Deckensegel nicht nur durch das herausstechende Design, sondern auch durch die schnellen und wirtschaftlichen Verarbeitungsmöglichkeiten.
Ausführliche Produktinformationen sowie Tipps zur Montage von „Rockfon Eclipse™“ können ab sofort kostenfrei unter rockfon@rockwool.de angefordert werden.



 
Weitere Informationen:

  Trockenbauforum.de


   kommentieren       drucken      versenden

Suchworte für diese Mitteilung:
Deckensegel Rockfon Eclipse Lichtreflexion Rotationslaser Rockwool
 


 
NEUESTER EINTRAG: 4. internationale trockenbau forum in Salzburg - SAVE THE DATE (28.03.2012)
voriger Eintrag: Trockenbausysteme für den Schiffbau (10.09.2010)
nächster Eintrag: Raimond Rossittis übernimmt Export-Verantwortung bei LAFARGE GIPS (10.09.2010)

WEITERE ARTIKEL ZU DIESEM THEMA

  McDonald’s Österreich klingt jetzt um einiges besser(10.09.2010)
  Heradesign zeigt, wie es geht!(19.05.2010)
  Neu zur ISO 2010 Berechnungsprogramm „Rockassist 3.0“(23.04.2010)
  Verwendbarkeitsnachweis für Rohrabschottungen in Sonderdecken (23.04.2010)
  Heradesign Baffeln und Deckensegel - Schallschlucker als Hingucker(24.03.2010)
  Die neuen Deckensegel von AMF – THERMATEX Sonic Sky(17.02.2010)
  Rockwool Klima- und Umweltbericht 2009 (27.01.2010)
Eintrag verfasst von: Uwe Dallmann (eingetragen am: 10.09.2010; zuletzt geändert am: 10.09.2010 11:20)
trockenbauforum.de ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.