Startseite    Impressum    AGB     Übersetzung ins Englische   Übersetzung ins Französische
 Mitgliedsbereich
 
Login:
Passwort:
      
Bundesverband in den Gewerken Trocken- und Ausbau
   
 Meldungen
 TOP Meldungen
 Branchenticker
 Produktticker
 Werkzeuge
 Preisänderungen
 Referenzobjekte
 Sonstiges
  Mitteilungsarchiv
  Veranstaltungskalender
 
 Branchenindex
  Trockenbauer
  Stukkateure
  Zimmerer & Tischler
  Holzrahmenbauer
  Fachhändler
  Architekten & Planer
  Hersteller & Industrie
  Verbände & Vereine
  Baudienstleister
 
 Foren
 Forenübersicht
 
 Kompetenzforum
 Wissen & Technik
 Auftragsvergabe
 Auftragssuche
 Stellenmarkt
 Ausbildung
 Kaufen & Verkaufen
 
 
 Archiv Technikforum
 Archiv Auftragsforum
 Archiv Kaufen&Verkaufen
 
 
 Service
 Weblinks
 Newsletter
 
 Online Rechner
 Schalldämmung
   
 
Google         
Agatec Multicross MC 3 ; MC 5 ; MC 8
11.03.2011
Agatec Multicross MC 3 MC 5 MC 8
Foto: Agatec



 (n101559_1_thumb.jpg)
Agatec Multicross MC 3 
Foto: Agatec
 (n101559_2_thumb.jpg)
Agatec Multicross MC 5 
Foto: Agatec
 (n101559_3_thumb.jpg)
Agatec Multicross MC 8
Foto: Agatec
 (n101559_4_thumb.jpg)
Agatec Multicross MC 3 Feineinstellung
Foto: Agatec
 (n101559_5_thumb.jpg)
Agatec Multicross  MC 8 Anwendung
Foto: Agatec
 (n101559_6_thumb.jpg)

Horizontal und vertikal ausrichten, Höhen übertragen, rechte Winkel abstecken oder Punkte vom Boden zur Decke loten:


Für all diese Aufgaben sind die Multicross-Laser aus dem Hause Agatec die ideale Lösung.
Mit einer horizontalen und zwei vertikalen Laserlinien ist der MC3 schon bestens ausgestattet.
Fenster, Türen und Trockenbauwände können mühelos ausgerichtet oder Meterrisse übertragen werden. Die Anordnung der vertikalen Linien im 90°-Winkel zueinander macht das Abstecken von rechten Winkeln zum Kinderspiel. Durch den zusätzlichen Lotpunkt übertragen Sie Abhängepunkte und Lichtauslässe schnell und präzise vom Boden zur Decke.


Nach einer groben Ausrichtung des Lasers über die Dosenlibelle kann es losgehen. Einschalten und schon nivelliert sich der Laser selbst. Mit den Justierschrauben kann der Laser feinfühlig nach links und rechts gedreht werden, um die vertikale Linie perfekt zu positionieren. Mit dem 5/8‘‘-Gewinde wird der Laser auf einem Kurbelstativ befestigt und kann so für die horizontale Referenz punktgenau positioniert werden.


Der MC5 ist zusätzlich mit zwei weiteren vertikalen Linien ausgestattet.
Damit lassen sich auch Fluchten auf die gegenüberliegende Raumseite spielend übertragen.


Der MC8 deckt darüber hinaus horizontal die vollen 360° ab.
Bei unruhigen Untergründen im Altbau oder auf Großbaustellen punktet der MC8 zusätzlich:
Dank der motorischen Nivellierung stehen die Linien bombenfest.
Neben dem Batteriebetrieb kann der MC8 auch über das mitgelieferte 230 Volt-Netzteil betrieben werden.



Alle drei Geräte können optional mit Handempfänger verwendet werden. Damit erhöht sich der Arbeitsradius auf bis zu 50m.


Lieferumfang


Laser, Laserbrille, Batterien, Koffer, Bedienungsanleitung,
(MC8 zusätzlich: Zieltafel,
Verlängerung für Stativschraube, Netzteil)


Perfekt für:

 Trockenbau an Wand und Decke
 ausrichten von Türen und Fenster
 übertragen von Meterrissen
 setzen von Steckdosen
 verlegen von Fliesen an Wand und Boden






zusätzliche Dokumente:
  Flyer


 
Weitere Informationen:
  Zum Shop

  Trockenbauforum.de


   kommentieren       drucken      versenden

Suchworte für diese Mitteilung:
Baulaser Crossliner Kreuzlaser Agatec Linienlaser Handempfänger Stativschraube Netzteil Laser, Laserbrille, Batterien, Koffer, Bedienungsanleitung
 


 

voriger Eintrag: Neu: Akustikprofi Heradesign bietet ab sofort auf alle Produkte 15 Jahre Gewährleistung (02.11.2010)
nächster Eintrag: 4. internationale trockenbau forum in Salzburg - SAVE THE DATE (28.03.2012)

WEITERE ARTIKEL ZU DIESEM THEMA

  McDonald’s Österreich klingt jetzt um einiges besser(10.09.2010)
  Trockenbausysteme für den Schiffbau(10.09.2010)
  Erweitert und aktualisiert(10.09.2010)
  NEU: LAHYDRO AKUSTIK - AUSGEZEICHNETE AKUSTIK FÜR EXTREM NASSE BEREICHE(20.06.2010)
  Kompetenz im Brandschutz - Lafarge Gips bildet Brandschutzexperten aus(16.06.2010)
  Blauer Engel für die Produktgruppen...(10.01.2010)
  Freitragendes Deckensystem von Rigips(09.01.2010)
Eintrag verfasst von: Uwe Dallmann (eingetragen am: 11.03.2011; zuletzt geändert am: 11.03.2011 21:00)
trockenbauforum.de ist für den Inhalt externer Links nicht verantwortlich.